Besuch - Rundgänge - Führungen

Besuch

Als öffentlicher Park steht der Magdalenenfriedhof seinen Besuchern jederzeit offen. Das Gelände ist über drei Pforten zugänglich: am Verkehrskreisel am Fuß der Hochbrucke, unter der Hochbrücke auf Höhe der Magdalenenkapelle und am westlichen Ende des Geländes bei der Bahnunterführung. Unter der Hochbrücke stehen Parkplätze zur Verfügung. Vom Bahnhof Burgdorf aus ist der Magdalenenfriedhof in 5 Gehminuten zu erreichen. 

Der Magdalenenfriedhof nicht nur von historischem Interesse, er lädt als zentrumsnahe, grüne Oase auch zu kleinen Spaziergängen oder zu einer Pause im Grünen auf einer der Parkbänke ein.

Von Anfang April bis Anfang Oktober finden in der Magdalenenkapelle Kunstausstellungen des Kulturvereis Scena statt. Während der Ausstellungen ist die Kapelle samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Rundgänge

Über 400 Jahre lang war der Magdalenen-Friedhof der zentrale Begräbnisort für Burgdorf. Entsprechend lässt sich hier die Stadtgeschichte unter ganz unterschiedlichen Gesichtspunkten verfolgen. Man kann sich die Berühmtheiten vornehmen, aber auch die ganz normalen Menschen, man kann die Entwicklung der Gewerke und Berufe nachverfolgen oder sich für außergewöhnliche Lebenswege oder Geschichten interessieren. Für all diese unterschiedlichen Gesichtspunkte wollen wir Ihnen spezifische Rundgänge anbieten

Die Arbeiten an diesem Friedhof verstehen sich als "work in progress". Sobald wir ernste Rundgänge entwickelt haben, werden wir sie Ihnen an dieser Stelle präsentieren.

Führungen

Die Arbeitsgruppe Magdalenenfriedhof bietet Ihnen zudem Führungen über den Friedhof an, auf denen wir Ihnen Wissenswertes und Amüsantes, aber auch Tragisches aus 400 Jahren Burgdorfer Geschichte berichten. Sprechen Sie uns an, wir können flexibel auf Ihre Wünsche und Vorstellungen reagieren. Damit Sie unsere Führer gut verstehen können, ist die Gruppengröße auf 12 Personen begrenzt.

Anmeldung zu Führungen bei der Geschäftstelle des Verkehrs- und Verschönerungs-Vereins (VVV), Braunschweiger Straße 2, 31303 Burgdorf, Tel. 05136 1862, @@@gzwlitwk!ftq2htr